Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Seminar Bachelor

Prof. Dr. Lukas Buchheim 

M. Sc. Marcel Vögele

 

Titel: Theorie und Empirie der wirtschaftlichen Erwartungen
Zeit und Ort: Montags 12-14 Uhr, SRG 1.024
Vorbesprechung: Zu Beginn des Seminars
Beginn: 11.10.2021

 

Hinweis: Zusätzlich zum Seminar wird die Veranstaltung "Wissenschaftliches Arbeiten" angeboten, die auf die Bearbeitung des Seminars vorbereitet (zu Anfang des Semesters).

Credits: 5 + 2 (inkl. Übung "Wissenschaftliches Arbeiten")

Inhalt und Ablauf der Lehrveranstaltung:

Erwartungen beeinflussen alle auf die Zukunft gerichteten Entscheidungen von Wirtschaftssubjekten  – Konsumenten, Produzenten, Finanzmarktakteure – in Güter und Finanzmärkten. Somit ist es sowohl für die einzelwirtschaftlichen Entscheidungen von Konsumenten und Firmen als auch für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung von zentralem Interesse, wie Erwartungen gebildet werden und aus welchen Informationen sie sich speisen.

Ziel des Seminars ist es, Einblicke in die aktuelle Forschung zu Fragen der wirtschaftlichen Erwartungsbildung zu gewinnen. Zu diesem Zweck werden wir gemeinsam englischsprachige Originalliteratur zum Thema bearbeiten.

Mögliche Fragestellungen für die Präsentationen und Seminararbeiten sind dabei:

  1. Wie sollten Wirtschaftssubjekte Erwartungen bilden?
  2. Was sind häufige „Fehler“ – also Abweichungen von der theoretisch korrekten Form der Erwartungsbildung – die man bei Wirtschaftssubjekten empirisch beobachten kann?
  3. Wie können Fehler in der Erwartungsbildung modelliert werden?
  4. Wie reagieren die Erwartungen von Konsumenten und Firmen auf Informationen in der Praxis?
  5. Welche Effekte haben Erwartungen auf wirtschaftliche Entscheidungen?

Die Prüfungsleistung für das Seminar ist eine Seminararbeit sowie eine Präsentation, die jeweils hälftig in die Gesamtnote eingehen. Das Seminar wird auf Deutsch stattfinden, wobei es auf Anfrage möglich ist, sowohl die Seminararbeit als auch die Präsentation auf Englisch zu verfassen.

Die weiteren Details des Seminars werden in der ersten Veranstaltung geklärt.

Anmeldeformalitäten:

Bewerbungszeitraum: 12. - 16.07.2021, 12 Uhr



Nebeninhalt

Kontakt

Marcel Vögele
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Tel.: 0231 755-6807

 

 


Wir unterstützen:

logo-rgs
RGS Econ

 

 

vfs_logo

Verein für Socialpolitik

 

logo-dfg 

Deutsche Forschungsgemeinschaft