Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

From a linear to a Circular Economy, Vortrag an der Universidad Politécnica Salesiana in Quito, Ecuador

Im Rahmen eines Forschungsaufenthaltes in Quito (Ecuador) hat Cassian Behlau einen Gastvortrag zum Thema zirkuläre Wertschöpfung (Circular Economy) an der Universidad Politécnica Salesiana gehalten.

Vortrag Quito University Salesiana

Wie könnte ein Wechsel vom Modell einer linearen Wertschöpfung zu einer zirkulären Wertschöpfung (Circular Economy) aussehen?
Im Rahmen eines Forschungsaufenthaltes beantwortete Cassian Behlau Mitte März diese Frage in einem Vortrag an der Universidad Politécnica Salesiana in Quito (Ecuador) vor ca. 80 Studierenden des Rechnungswesens der Wirtschaftswissenschaften und der Volkswirtschaftslehre.

Dabei machte er auf die Problematik aufmerksam, die eine lineare Produktion von Gütern bezüglich des Ressourcenverbrauchs und der Müllproduktion nach sich zieht und wie sich dies insbesondere auch in der ecuadorianischen Wirtschaft zeigt. Zusätzlich wurden Ansätze erläutert, wie Regierungen und Unternehmen die Transformation hin zu einer zirkulären Wertschöpfung unterstützen können und die bereits von einigen wenigen Unternehmen gelebt werden.

Es wurde die Frage aufgeworfen, warum trotz der vielen Vorteile einer zirkulären Wertschöpfung für Umwelt, Menschen, Unternehmen und ganzen Volkswirtschaften diese bisher nur sporadisch umgesetzt wird und wie Unternehmen überzeugt werden können aktiver zu werden. In diesem Kontext konnte Cassian Behlau auch auf die Ergebnisse seiner Forschung verweisen, in der er die Voraussetzungen für die Entwicklung von Circular Economy Fähigkeiten, sowie deren positive Auswirkungen auf die Innovativität und Kundenzufriedenheit von Unternehmen untersucht.

Die abschließende Diskussion mit den Studierenden verdeutlichte die Bedeutung der Umsetzung einer zirkulären Wertschöpfung für Volkswirtschaften in Südamerika, die jedoch auch spezifische Herausforderungen mit sich bringt.

Zur Homepage der Universidad Politécnica Salesiana geht es hier:
https://www.ups.edu.ec/