Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

WI II: Data Mining Professional (SS)

Inhalt

Die Veranstaltung bietet einen vertiefenden Einblick in die Einsatzmöglichkeiten von Methoden des Wissensmanagements im Unternehmen und soll die Funktionsweise von
Data-Mining-Verfahren vermitteln. Deren Umsetzung wird auch mit einer zur Analyse von Daten übliche Programmiersprache erlernt (z.B. R, Python). Innerhalb der Veranstaltung muss eine selbstständigen Ausarbeitung eines datenorientieren Beratungsprojekts erfolgen.

Lernziele

Aus dem Methodenbaukasten der Wirtschaftsinformatik werden ausgewählte Methoden vorgestellt und mittels praktischer Anwendungen erlernt und angewandt, insbesondere werden folgende Kompetenzen vermittelt: Vermittlung von Kenntnissen zur Funktionsweise von Data-Mining-Methoden, zu den grundsätzlichen Einsatzmöglichkeiten im Rahmen der betrieblichen Planung inkl. Diskussion ihrer Einsatzgrenzen, zur Projektierung des Einsatzes in der Unternehmensplanung inkl. Diskussion über die Wirtschaftlichkeit. Entwicklung eines Gespürs für Anwendungspotenziale von Data Mining und Wissensmanagement.

Beherrschen der Grundlagen einer statistischen Programmiersprache. Fortgeschrittene Verfahrenskenntnisse im Bereich Datamining und ihrer mündlichen Darstellung. Fähigkeit eine Schnittstellenfunktion zwischen Technik und unternehmerischen Handeln wahrzunehmen


Lehrform & Umfang
  • 7,5 CP
  • Vorlesung + Übung (je 2 SWS)

Downloads

Link zum moodle-Kurs: https://moodle.tu-dortmund.de/course/view.php?id=27868


Nebeninhalt

Kontakt

Julian Sengewald
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Tel.: 0231 755-3112


TERMINE

 

Vorlesung

Dienstags, 14:00-16:00

(online)

 

Übung

Donnerstag,16:00-18:00

(online)

Erster Veranstaltungstermin ab 20.04.2021 und 22.04.2021