Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Neue Zusatzveranstaltung "Datamining Bootcamp" (ab 22. November)

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik bietet eine neue Zusatzveranstaltung für Data Mining interessierte Studierende an.

lehrveranstaltung

Inhalt

Die Zusatzveranstaltung gibt einen praxisorientierten Einstieg in das Analysieren von Daten in der Unternehmenspraxis und bietet Studierenden dazu die Bearbeitung spannende Fallstudien unter Einsatz moderner Software.

Lernziele

Entwickeln eines Gespürs für das Potenzial von Data Mining Methoden zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit von Unternehmen. Vertiefung von Vorkenntnissen im Bereich Datenanalyse. Selbstständige Bearbeitung von Data-Mining-Projekten und Identifizieren von wirtschaftlich bedeutsamen Datenmustern. Verständnis für die Phasen und Aufgaben im CRISP-DM. Förderung sozialer Kompetenz durch Bearbeitung von Fallstudien in Teamarbeit. Förderung von technischer Kompetenz durch das Erlernen und Einsetzten aktueller Data Mining Software (Azure ML Studio).

Organisatorisches 

Für den Besuch sind Vorkenntnisse im Bereich Data Mining empfohlen (z.B. aus Selbststudium). Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat, welches gerade in Bewerbungen für betreffende Berufe einen Vorteil bringt.

Der Kurs findet an 6 Terminen von 12-16 Uhr im Pool M134 statt (erstmals ab 22.11, dann im unregelmäßigen Rythmus). Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Bewerbungen (Name, Studiengang, Semester, Bachelor/Master, Vertiefung) richten Sie bitte bis zum 20.11 per E-Mail an julian.sengewald@tu-dortmund.de

 Aktuelles

 Erster Termin am 22.11!