Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Ausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in und Doktorand (m/w/d)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (75%) im Bereich Digitalisierung

 

Die Professur Digitale Transformation an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der TU Dortmund lehrt und forscht an der Schnittstelle von Digitalisierung und Wirtschaftsinformatik, insbesondere zu neuen, plattformbasierten Geschäftsmodellen, agilem Projektmanagement, digitalen Dienstleistungsinnovationen und der Digitalisierung der Arbeit. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für die Mitarbeit in Lehre und Forschungsprojekten im Kontext der Digitalisierung.

 

Die Stelle ist befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt entsprechend den tarifrechtlichen Regelungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L bzw. ggf. nach dem Übergangsrecht (TVÜ-L). Es handelt sich hier um eine 75%-Stelle ggf. mit der Option auf Aufstockung.

 

Ihre Aufgaben
  • Wissenschaftliches Arbeiten in Themenfeldern der Digitalisierung (bspw. Management von IT Projekten, IT Strategie, IT Sicherheit, Dienstleistungsinnovationen, digitale Plattformen, neue Technologien)
  • Mitarbeit in interdisziplinären Forschungsprojekten und Publikation von Forschungsergebnissen
  • Vorbereitung, Betreuung und Durchführung von Lehrveranstaltungen (3 SWS)

 

Wir bieten
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem dynamischen Team
  • Anspruchsvolle Tätigkeit in einem forschungsintensiven Umfeld mit internationalen Austauschmöglichkeiten
  • Vielfältige persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Frühe Übernahme von Verantwortung
  • Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und ausdrücklich erwünscht

 

Anforderungen
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund, bspw. Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, angewandter Informatik, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieur-wesen, sowie verwandten Disziplinen
  • Begeisterung für Themen der Digitalisierung und Wirtschaftsinformatik
  • Interesse an Forschungs- und Innovationsmethoden
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Kreativität, Eigenständigkeit und Spaß an der Entwicklung eigener Ideen
  • Offenheit für die Arbeit in internationalen, interdisziplinären Projekten
  • Freude an der Übernahme von Verantwortung und ein ausgeprägtes Organisationstalent
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

 

Bewerbung

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte per E-Mail bei Prof. Dr. Manuel Wiesche mit aussagekräftigen Unterlagen.

 

Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden entsprechend der gesetzlichen Regelung bevorzugt behandelt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter erwünscht ist.